Industrie

Zur Übersicht "Grüner Wasserstoff"

Besonders in der Industrie fallen große Mengen an Treibhausgasemissionen an, womit das klimapolitische Ziel der 2Grad-Grenze auch diesen Sektor vor große Herausforderungen stellt. Hierbei können individuelle Infrastrukturlösungen Unternehmen dabei helfen den benötigten Wasserstoff selber grün zu erzeugen oder zu erwerben.

Wird Wasserstoff in der Industrie benötigt, wird dieser häufig in der Herstellung von Ammoniak eingesetzt. Des Weiteren wird das Gas bei der Mineralölverarbeitung u.a. zur Entschwefelung von Schwerölen oder in der Stahlindustrie eingesetzt.

Der Einsatz beschränkt sich allerdings nicht nur auf diese Branchen, sondern kann auch neben seiner direkten Verwendung als Energiequelle für Prozesse und Maschinen genutzt werden.

Hierbei sind alle Industriezweige angesprochen. Das Angebot an H2-Technologie enthält zum Beispiel bereits heute Flurförderfahrzeuge, deren Antrieb auf Wasserstoff basiert. Allerdings wird hierbei noch zu häufig der Aspekt der Wasserstoffherstellung ausgeblendet bzw. nicht berücksichtigt.

Wenn schon, dann richtig! Das ist unser Leitgedanke auch in der Projektentwicklung von Infrastrukturlösungen für Industrieunternehmen. Wir schalten Ihre Anlagen nicht nur auf Wasserstoff um oder bieten Ihnen alternative Technik an, wie Sie in ihrem Unternehmen den CO2-Ausstoß verringern können. Wir knüpfen noch früher an und sorgen zudem für eine optimale Wertschöpfungskette für den grünen Wasserstoff.